SabineHalfar

Wenn da kein Weg ist, hast du ihn nur noch nicht gesehen!

 

 

Motivation
Ich liebe die Arbeit mit Menschen und lebe meine Berufung. Fragen stellen, zuhören, analysieren, querdenken, kreative Lösungsansätze finden, Impulse geben. Ein professionelles Coaching ist wegweisend und kann Berge versetzen. Meine Arbeit als Coach macht Sinn und sie ist wertvoll. Und es gibt nichts Schöneres als die zufriedene Rückmeldung der grossen Mehrzahl meiner Klienten, das Coaching sei für sie die beste aller Investitionen gewesen.

Qualifikation
Dipl. syst. Master of Coaching (CTAS)*
Dipl. syst. LeadershipCoach & Trainerin (CTAS) *
Dipl. syst. Coach & Beraterin (CTAS)*
Dipl. HypnoSystemischer Coach & Trainerin (CTAS)*
Dipl. syst. Telefon- und OnlineCoach (CTAS)*
*Aufgrund der Ausbildungsrichtlinien, den Standards und Qualitätsrichtlinien gemäss ISO 17024.

Stil und Arbeitsweise
offen und empathisch, wertschätzend
werte-, ergebnis- und praxisorientiert
analytisch und strukturiert, kompetent
unkompliziert, flexibel und kreativ
präsent und dynamisch, humorvoll

20 Jahre Leadership
Als Unternehmerin war der Anspruch an mich selbst und an eine gute Führung von Anfang an hoch: eine systemische Sichtweise und Mitarbeitern mit Wertschätzung und Leichtigkeit zu begegnen, sie als Menschen und nicht als Arbeitskräfte zu sehen. Das verbessert nicht nur das Klima im Unternehmen, sondern spiegelt sich auch in den Zahlen wider.

17 Jahre Kind & Karriere
Als alleinerziehende Mutter kenne ich die täglichen Herausforderungen und weiss, was es bedeutet, Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen.

46 Jahre Lebenserfahrung
Auf jedem Lebensweg gibt es Hochzeiten und Durststrecken, privat wie beruflich. Den Unterschied macht nur, wie wir aus diesen Lebensphasen herausgehen und was wir gelernt haben. Resilienz ist ein hochaktuelles, omnipräsentes und spannendes Coaching-Thema und kann trainiert werden.

Etappen in Berufsausbildung und Werdegang
2017  Gründung der Coaching- und ImageAgentur match index
Seit 2000 Unternehmerin (Publishing, Marketing und Sponsoring)
 --> Erfahrung als Unternehmerin, Chefin und Coach
1997‒2000 Niederlassungsleiterin Agentur für Sportwerbung (Marketing, Sponsoring)
 --> Erfahrung als Führungskraft und Verkaufstrainerin
1993‒1997 Studium Humanmedizin (Vorklinik)
1990‒1993 Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau
 --> Erfahrung im Team und als Kollegin 
1990  Abitur

Hobbies
Golfen, Skifahren, Jogging, Tanzen, Musik, Reisen, Ruhe, Philosophie und Psychologie

Methodik
St. Galler Coaching Modell®
Prozesse aus dem NLP
Neurologische Ebenen (Robert Dilts)
Lösungsfokussiertes Coaching (Steve de Shazer)
Prozessorientierte Psychologie (Arnold Mindel)
Prozessstrukturen (Dr. Milton Erickson)
Systemische Aufstellungsarbeit (Insa Sparrer)
Trancearbeit (Dr. Milton Erickson)

Qualitätssicherung, international anerkannte ISO-Zertifizierung
Die ISO-Zertifizierung dokumentiert die qualitativ hochwertige Ausbildung, die ich durchlief, eine laufende Weiterbildung sowie die Einhaltung ethischer und professioneller Normen.

Beraterpersönlichkeit, Vertrauen und Diskretion
Neben der Beraterpersönlichkeit, hoher methodischer und personaler Kompetenz sowie Erfahrung ist eine tragfähige Vertrauensbasis die wohl wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Coaching. Ob die Chemie zwischen Klient und Coach stimmt, zeigt sich meist bereits im Erstgespräch. Die Verschwiegenheit ist unter allen Umständen eine Selbstverständlichkeit.